ERLEBNISTAGE 2007      


   Die Erlebnistage 2007 dienen im Rahmen unserer intuitiven therapeutischen Arbeit der Selbstwahrnehmung und Selbstfindung. In bewährter direkter, liebevoller und humorvoller Art und Weise soll das »außenorientierte Bewusstsein« in die vom Herzen gelebte Freude, Offenheit und Selbstwahrnehmung gewandelt werden.

   Die Körper-Arbeit im Wasser dient der Auflösung verhärteter Strukturen, die sich im körperlichen (durch Krankheit) oder im emotional-geistigen Bereich (durch Ängste, Sorgen, Süchte oder Zwänge) manifestiert haben. Die Botschaft unserer Arbeit ist es, mit Freude und Spaß über die gewohnten Grenzen der Wahrnehmung hinaus, kreative Sicht- und Lebensweisen kennen zu lernen.

   Unsere Arbeit mit dem TAO1 und der Lehre der Fünf Elemente2 sind seit uralten Zeiten bewährte Konzepte »Krankheiten zur Selbstheilung zu aktivieren« und »Gesundheit und Vitalität zu fördern«. Durch das Kennen lernen der inneren Energieflüsse unserer Körper-organe entwickelt sich die Basis für die Wahrnehmung und das Verständnis über die      Zusammenhänge der Natur. Die Natur im Sinne von untrennbarer Einheit und komplexer Wechselwirkungen zwischen dem Körper, der Seele und dem Geist. Die Körper-Arbeit im Wasser schult und vertieft diese natürliche Einheit und kann unsere tiefsten Gefühle öffnen. Siehe TAO-Flyer (aussen / innen).

   Jeder Erlebnistag beinhaltet ein den Elementen entsprechendes Thema. Jedes Thema wird für sich behandelt bzw. erlebbar gemacht. Daher braucht man nicht an jedem Erlebnistag teilnehmen. Da sich die Elemente und daher auch die Erlebnistage aufeinander beziehen, kann die Teilnahme an allen fünf Erlebnistagen ein vielfältiges Erleben und Verstehen der Gesamtheit unseres »Daseins« ermöglichen.

   Zu den einzelnen Erlebnistagen stellen wir Euch Euer persönliches Informationsmaterial zum selbstständigen durcharbeiten zur Verfügung. Siehe Info-Material zum Erlebnistag Herz und Sehnsucht im Sommer 2006.

_______________
1TAO von Taoismus chinesische Philosophie = Tao »Der Weg« / Einsicht und Einordnung in die »Harmonie« des Universums Lebensweisheit: Klugheit, Klarsicht und Erkenntnis über den Urgrund des inneren Seins). Auf das Gedankengebäude des Taoismus, wurde fast drei Jahrtausende später, die chinesische Medizin aufgebaut. (zurück)
2Fünf Elemente aus dem chinesischen Taoismus, das »Fünf-Elemente-System«: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser und die stellvertretenden Zyklen (Jahreszeiten): Frühjahr, Sommer, Spätsommer, Herbst und Winter. Diese Kräfte des Kosmos wirken in allen Naturerscheinungen sowie in uns Menschen selbst. Sie können körperlich seelisch und geistig spürbar werden. Befinden sich diese Kräfte im Gleichgewicht, dann leben wir Menschen und die Natur gesund und in Harmonie miteinander. Ungleichgewichte der Elemente in unserem Inneren äußern sich in Schwäche und Krankheit. (zurück)







Wasser TAO Erlebnistage 2007

Vitalität und Gesundheit durch Tiefenentspannung

   Aufgrund der Nachfrage 2006, bieten wir auch im Jahr 2007 wieder Tage des Erlebens und der Selbsterfahrung an.

   Die Erlebnistage 2007 stehen unter dem Motto, »aus emotionaler Offenheit speisen sich körperliche und mentale Kraft, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden«.

   Entsprechend dem »TAO« - »Der Weg ist das Ziel« - kann Jeder durch einfache Übungen für Körper, Seele und Geist, den Reichtum seines inneren Wesens entdecken. Die Weisheit des »Fünf-Elemente-Systems«, Techniken der Körperarbeit, der Bewegungstherapie und der ursprünglichen Wasserarbeit helfen dabei, die eigene lebendige Vielfältigkeit der inneren Natur zu erfahren.

   Am ersten Erlebnistag werden wir uns in »warmer Atmosphäre« auf Gelassenheit und Ruhe einstimmen. Unter Entfaltung all unserer Sinne werden wir die »Energie-Kräfte« der folgenden Jahreszeiten nutzen, um in vertrauter Weise, offen unseren Schwächen und natürlich auch unseren Stärken auf körperlich-, psychischer- und mentaler Ebene auf den Grund zu gehen. Durch Bewegung, Massage und das Erlernen eines natürlichen Atemrhythmus, kommen wir in einen lebendigen und dauerhaften Kontakt mit unseren verschiedenen Daseinsebenen:

  • Es ändert sich sowieso nichts: Durch Ärger und Wut zum äußeren Selbstausdruck (Sinnesorgan: Auge, sehen)
  • Sehnsucht ist Schmalz im Kopf: Durch Leidenschaft zu innerer Klarheit und äußerer Präsens (Sinnesorgan: Zunge, sprechen)
  • Wer Rastet der Rostet: Durch Trägheit zum kreativen Handeln (Sinnesorgan: Mund, schmecken u. berühren)
  • Ein Indianer kennt keinen Schmerz: Durch Trauer zum befreiten Loslassen (Sinnesorgan: Nase, riechen)
  • Das gehört sich nicht: Durch Unsicherheit und Angst die innere Lebenskraft entdecken (Sinnesorgan: Ohr, hören)

   Die Erlebnistage sind für Alle, die ein gesundes, eigenverantwortliches und vor allem selbst bestimmtes Leben erfahren möchten und aufrecht-erhalten wollen. Sie sind medizinische Fortbildung und Selbsterfahrung zugleich und stehen jedem Interessierten offen. Medizinisches Vorwissen ist nicht erforderlich.



Organisation und Termine

Termine erstes und zweites Halbjahr 2007

03. Februar
Einstiegstag: Gelassenheit + Ruhe (Tiefenentspannung)

31. März
Durch Ärger und Wut zum äußeren Selbstausdruck

02. Juni
Durch Leidenschaft zu innerer Klarheit und äußerer Präsens

22. September
Durch Trägheit zum kreativen Handeln

27. Oktober
Durch Trauer zum befreiten Loslassen

15. Dezember
Durch Unsicherheit und Angst die innere Lebenskraft entdecken

Die Erlebnistage finden jeweils von 11-18 im März / September und Dezember,
bzw. von 13-20 Uhr im Februar / Juni / und Oktober. statt.


Kosten
80 € pro Person / Paare 150 € / 60 € pro Person bei Voranmeldung für das gesamte Jahr

Verpflegung
Kulinarische Leckereien, Nüsse, Salate, Oliven, Dipps, Brot oder Kuchen, bringt gewöhnlich jeder mit wer möchte und wir teilen miteinander.

Getränke: für verschiedene warme Tees wird gesorgt.

Veranstaltungsort
Bewegungsbad Kliniken Essen / Knappschafts-Krankenhaus / Am Deimelsberg 34a
45136 Essen. Siehe Lageplan

Anfahrtsweg mit dem Auto
Von Düsseldorf auf die A 52 Richtung Essen, »Ausfahrt Nr. 30 Bergerhausen«, auf die »Ruhrallee B 227« Richtung Kupferdreh, nach ca. 1,7 km links nach Steele in die »Westfalenstraße« abbiegen (Vorsicht Blitzer), nach ca. 1 km (vor der Tankstelle) links den Berg hoch fahren »Am Deimelsberg«.

Anmeldung
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Euch, um rechtzeitige telefonische Anmeldung.

Bitte zu den Kursen mitbringen
Bademantel und Badelatschen, Handtücher und eine Decke.

Liebe Grüsse